Riesenauftritt bei "KiRaKa singt"

KiRaKa ist der Kinder-Radio-Kanal auf WDR5

Am 03.März 2018 erlebte unser Schulchor einen grandiosen Liveauftritt beim WDR in Köln.

Im Klaus-von-Bismarck-Saal im Funkhaus am Wallraffplatz sind alle 500 Plätze besetzt. Aufgeregte Spannung herrscht beim Publikum und bei den Sängerinnen und Sängern auf der Bühne.

 

Der Gennebrecker Schulchor ist einer von fünf ausgewählten Grundschulchören aus Nordrhein-Westfalen, der zusammen mit den Profis des WDR Rundfunkchores eine spannende Geschichte für Kinder musikalisch untermalen wird.

Insa Backe moderiert.......
und liest mitreißend die ungewöhnliche Geschichte von Elias´ Reise zum Mond und wieder zurück.

Zeitgleich wird die Sendung im Livestream ausgestrahlt. Darüber hinaus surren Kameras, damit die über einstündige Sendung bei musikvermittlung.wdr.de / KiRaKa singt auf Youtube aufgerufen werden kann.

Die Thematik ist allen Kindern nur zu gut bekannt. Das Kinderzimmer gleicht einer Chaosbude und Aufräumen ist nun gar nicht Elias´ Sache. Elias findet die Aufforderungen seiner Schwester sehr lästig und er möchte seine Schwester gern zum Mond schießen. Dabei träumt er sich weg.

Fünf Monate hatten die Schüler und Schülerinnen Zeit, die Lieder und die Choreographien auswendig einzustudieren. Während dieser Zeit half Claudia Nüsse vom des WDR-Chor dreimal den Auftritt vorzubereiten. Zu guter Letzt verpasste der Dirigent, Herr Schmitz-Malburg, den Kindern den letzten Schliff.

 

Bereits Freitag vor dem Auftritt reisten alle nach Köln zur vierstündigen Generalprobe.

     

Ankunft am Sender

                      

Einsingen im Probenraum

Der Förderverein unserer Schule sorgte für die tollen T-Shirts. Vielen Dank für die Unterstützung.

Für uns war vom Sender die Farbe grün gewünscht. 

Alles hat geklappt!

Der tosende Applaus am Ende zeigt, wie gut der Auftritt gelungen ist.

Strahlend vor Glück, aber auch ziemlich ermattet, sind die Chorkinder einhellig die Meinung:

"Es war zwar ganz schön anstrengend, aber so eine Aktion würden wir gerne wieder machen!"