Betreuungszeiten

Betreuungszeiten – flexibel bis 16 Uhr möglich

Im Rahmen der sog. „verlässlichen Grundschule“ können Sie Ihre Kinder bereits ab 7:30 Uhr morgens zur Schule bringen. Die Klassenräume werden dann um 7:45 Uhr geöffnet und der Unterricht beginnt um 7:50 Uhr.

Die Betreuung startet sofort im Anschluss an den Unterricht mit ihrer Arbeit. Dadurch ist der Beginn für die Kinder – je nach Stundenplan – unterschiedlich.

Bei Unterrichtsausfall beginnt die Betreuung ab 7:30 Uhr, so dass Sie sich darauf verlassen können, dass bis 13:10 Uhr, falls gewünscht auch bis 16:00 Uhr, im Rahmen der Betreuung für Ihre Kinder gesorgt wird.

Für einige Kinder endet die Betreuungszeit nach der 6. Schulstunde mit Abfahrt des letzten Schulbusses um 13:10 Uhr (13-Uhr-Betreuung).
Für die verbleibenden Kinder wird die Betreuungszeit flexibel bis 16:00 Uhr genutzt (13-Plus-Betreuung). Während dieser Zeit können Sie Ihre Kinder zu jeder beliebigen Zeit abholen. Sobald das Wetter es zulässt (und das ist meistens der Fall) sind wir während dieser Zeit draußen an der frischen Luft.