Wir sind: JeKi Schule

 

Das Projekt " Jedem Kind ein Instrument ( JeKi ) " bietet jedem Kind die Möglichkeit, in unserer Schule ein Instrument zu erlernen. Der Unterricht wird vom 1. - 4. Schuljahr erteilt und findet vormittags in der Grundschule statt.

 JeKi ist ein Programm der Kulturstiftung des Bundes, des Landes NRW, der Zukunftsstiftung  Bildung in der GLS Treuhand e.V. und den Kommunen im Ruhrgebiet.

     

 

Im 1. Schuljahr nehmen alle Kinder verbindlich am JeKi - Unterricht teil. Er ist eingebettet in den Stundenplan. Eine Lehrkraft der Musikschule erteilt den Unterricht. Begleitend ist eine Lehrerin unserer Schule ebenfalls in der Klasse.

Die Kinder lernen auf spielerische Weise  Fachbegriffe wie Zupf-, Blas-, Streich-, Schlaginstrument. Noten und Notationen sind in kindgerechte Geschichten eingebettet und schließlich werden die richtigen Instrumente eingeführt, erklärt und ausprobiert.

Ab dem 2. Schuljahr können die Kinder dann ein Instrument in Kleingruppen erlernen. Sie können zwischen Flöte, Gitarre, Violine, Klavier, Klarinette und auch Trompete wählen.

     

 

Im 3. und 4. Schuljahr geht der Instrumentalunterricht in Kleingruppen weiter. Jedoch kommt für diese Klassen noch "KUNTERBUNT" hinzu.

"KUNTERBUNT" bedeutet, dass nun alle im Orchester der Schule zusammenspielen.

Am Ende eines jeden Schuljahres gibt es ein großes gemeinsames Konzert aller Sprockhöveler JeKi - Schulen in der Glückaufhalle in Niedersprockhövel. Eingebettet in eine spannende Geschichte untermalt das zu diesem Zweck gebildete große Kinderorchester bravourös den Inhalt einer jeweils zauberhaften Geschichte auf musikalische Weise.

 

Instrumente brauchen nicht gekauft werden. Sie werden von der Musikschule als Leihgabe an die Kinder gegeben.

Ab dem 2.Schuljahr ist der freiwillige, individuell gewählte Instrumentalunterricht gebührenpflichtig.